Zeitplan Twitter
Beitragsformat

Social Media: Wann ist der beste Zeitpunkt für mein Posting?

5 Kommentare

Immer wieder taucht die Frage auf, welches die beste Zeit ist, um seine Blogbeiträge oder die Postings auf Twitter, Facebook & Co zu veröffentlichen. Zu diesem Thema gibt es mittlerweile unzählige Studien, anhand derer man wunderbar irgendwelche statistischen Durchschnittswerte erfährt. Aber es ist ein großer Unterschied, ob ich Privat- oder Geschäftskunden mit meinen Aktivitäten erreichen möchte. Und ebenso entscheidend ist es, in welcher Branche ich mich eigentlich bewege. Matthias Szilagyi zeigt das sehr anschaulich am Beispiel Facebook auf. Er hat insgesamt 1.800 Facebookseiten analysiert und kommt zu dem Ergebnis, dass der beste Zeitpunkt für ein Facebookpost davon abhängt, ob ich etwa in der Unterhaltungsbranche, der Bekleidungsindustrie oder irgendeinem anderen Bereich arbeite.

Natürlich kann ich mich an solchen Analysen orientieren, aber am sinnvollsten ist es wohl, das einfach selbst herauszufinden. Die Statistiktools einer Facebookseite geben mir mittlerweile genaue Hinweise, wann ich besonders gut wahrgenommen werde und wann nicht. Hier das Beispiel einer meiner Facebookseiten:

Zeitplan Facebook

Das Beispiel zeigt, dass auf diese Seite hauptsächlich zu normalen Arbeitszeiten zugegriffen wird, wobei interessanterweise kein großer Unterschied zwischen den Arbeitstagen und dem Wochenende zu erkennen ist. Ich will das jetzt gar nicht groß interpretieren, sondern habe den Vorteil, relativ große Zeitfenster identifizieren zu können, an denen diese Seite wahrgenommen wird.

Schaue ich mir meinen Twitteraccount an, dann sieht die Sache etwas anders aus. Die folgende Grafik bietet mir Crowdbooster an, ein Analysetool, das mich 72USD pro Jahr kostet:

Zeitplan Twitter

Hier zeigt sich deutlich, dass Twitter wohl nicht im gleichen Ausmaß wie Facebook am Wochenende genutzt wird, die Unterschiede zwischen den Arbeitstagen und dem Wochenende sind offensichtlich. Zu erkennen ist auch, dass meine Follower vor allem am Vor- und am Nachmittag aktiv sind, die Mittagspause aber durchaus zu schätzen wissen. Und das durchaus auch mal ohne Twitter.😉

Bleibt noch mein Blog. Hier habe ich den Nachteil, dass WordPress mir es auf der webgehosteten Seite nicht erlaubt, Google Analytics einzusetzen, so behelfe ich mir mit 4stats, einem deutschsprachigen Tool, das mich 25 Euro pro Jahr kostet und mir dafür alle Informationen liefert, die ich brauche. Die Zugriffszahlen sehen hier so aus, wobei es sich nur um die direkten Zugriffe handelt, Email- und RSS-Feedabonnenten sind darin nicht enthalten:

Zeitplan Blog

Auch hier lässt sich gut erkennen, dass es vor allem die Werktage und die normalen Arbeitszeiten sind, an denen auf mein Blog zugegriffen wird, während ich mir den samstäglichen Blogbeitrag wohl eher sparen kann. Zeitlich gesehen ist der etwas spätere Vormittag ideal, auch der Nachmittag ist noch passabel, während die Zahlen abends deutlich niedriger sind.

Für mich reichen diese drei Grafiken, um klare Rückschlüsse ziehen zu können. Meine Inhalte werden hauptsächlich während der normalen Arbeitszeiten gelesen, d.h. wenn es mir um die Reichweite geht, veröffentliche ich beispielsweise meinen Blogbeitrag am Montag um 9 Uhr. Oder schon am Sonntagabend, dann haben ihn meine Emailabonnenten am Montagmorgen in ihrer Mailbox. Nachdem deren Zahl gar nicht so klein ist, habe ich mir das immer wieder mal genauer angeschaut, der Unterschied ist marginal. So hängt der Zeitpunkt des Versendens meist auch davon ab, ob ich den Beitrag schon am Sonntagabend oder erst am Montagmorgen fertig habe. So schön das Wissen um den besten Zeitpunkt auch ist, man muss halt auch immer zur besten Zeit genügend Inhalte parat haben. Und das ist, denke ich, eine viel größere Herausforderung als den besten Zeitpunkt zu finden.😉

5 Comments Join the Conversation

  1. Meine Wochentag-Performance sieht der deinen ähnlich, Christian. Ich denke einfach, dass doch viele Menschen am Wochenende einfach den Rechner aus lassen.
    Einen schönen Nikolaustag von Susanne

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Pingback: Fundraisingwoche vom 09.-15.12.2014 | sozialmarketing.de - wir lieben Fundraising

  3. Pingback: Perfekte Post-Zeiten durch ein Agile Reach Sheet | Klaus Breyer

  4. Pingback: Die besten Zeiten für Social Media | Bloggen ist einfach auf WordPress.com!

Leave a Reply

Required fields are marked *.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s