Beitragsformat

Das erste Augmented Reality Musikvideo

8 Kommentare

„Studio B teamed with Adobe and John Mayer to create the worlds first Augmented Reality music video,“

heißt es in einem Beitrag des Augmented Reality Blogs. John Mayer, als Künstler auf allen Social Media-Kanälen vertreten, hat seinen Song „Hartbreak Warfare“ auf eine sehr spannende Art und Weise in Szene gesetzt.

Für mich stellt sich die Frage, welche Auswirkungen Augmented Reality für den Bereich der Musikvideos hat? Im Hinblick auf die Geschichten, die darin erzählt werden, Stichwort Storytelling, und im Hinblick auf das Potenzial, das diese technologische Entwicklung verspricht.

8 Comments Join the Conversation

  1. Das Beispiel hier überzeugt mich noch nicht. Aber augmented Reality ist die konsequente Weiterentwicklung des 3d-Films.
    Für das Musikvideo wird es interessant, wenn U2 bei mir im Wohnzimmer spielen, und sich nach dem Konzert bei mir auf die Couch setzen, um mit 10 anderen Fans, die dann ebenfalls mittels Internet bei mir im Zimmer hocken, bei einem exclusiven virtual Chat mir Antwort auf meine Fragen geben.

    Ikea wird dann wahrscheinlich in seine Möbel Chips einbauen, die meiner Videobrille die Koordinaten liefern, damit sich die Musiker zurechtfinden. Und vielleicht ein paar Worte über meinen wunderbaren Couchbezug verlieren😉

    Machbar wäre das. Kommen wird es sicherlich auch.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. @Michael Strogies: Schon klar, aber es muss ja erst einmal der erste Schritt getan werden.🙂 Du bist schon bei der Kommunikation mit den MusikerInnen, aber man sollte das kreative Potenzial von AR nicht unterschätzen.

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Schon klar. Aber über das Beispiel werden wir sicherlich eines Tages so lächeln wie heute über „Tron“ . Den ersten, komplett computergenerierten Spielfilm :-)) Was war das damals eine Revoultion !!!

    Gefällt mir

    Antworten

  4. Have you seen or heard this? The band Saint Aside releases with AUGMEDIA http://www.augmedia.de Germany’s first Augmented Reality music video. Experience the band interactively, in your hand, on your PC. The official video preview can be seen here: http://www.youtube.com/user/Augmediamarketing – Or try out yourself here: http://ar.saintaside.com More information about the band: http://www.saintaside.com

    Check this out – You may not have seen this before!
    1. Go to http://ar.saintaside.com/
    2. Print out the marker, activate your webcam and hold the marker in front of your webcam
    3. Experience Augmented Reality!
    4. Leave a comment and click on the ilike-button
    5. Share it with all of your friends

    Gefällt mir

    Antworten

      • Hallo Christian,

        Kreative Ideen gibt es, aber es braucht Zeit diese umzusetzen. Eine Veröffentlichung der wäre schön… ebenso das viele dies weiter posten, bloggen, twittern etc.

        Natürlich sind wir offen für Kreative Ideen, gern kannst du dich an mich wenden wenn dir etwas konkretes vorschwebt.

        Alles weitere wird sich in den nächsten Wochen ergeben… wir sind gespannt.

        Gefällt mir

Leave a Reply

Required fields are marked *.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s