Beitragsformat

Morgen geht es hier wieder weiter

6 Kommentare

[picapp src=“a/9/d/7/AVIVA_British_Grand_b1f2.jpg?adImageId=5065607&imageId=6255063″ width=“380″ height=“253″ /]


Was soll ich sagen? Tausend Dank für die zahlreichen Mails, Tweets und Kommentare. Sie alle haben dazu beigetragen, dass ich nach Duisburg fahren konnte und dort eine ganz tolle stARTconference erleben durfte. Mehr zur stART.09 dann aber in einem eigenen Beitrag. Die letzten zwei Wochen war ich auf Urlaub und nun freue ich mich darauf, hier wieder loslegen zu können.

Morgen geht es los, aber einen ganz interessanten Hinweis möchte ich jetzt schon loswerden. Via WordPress.com habe ich PicApp entdeckt. Über diese Fotoplattform lassen sich kostenlos Bilder in das eigene Blog einbinden. Der Deal: das Angebot ist werbefinanziert, aber wo und wann genau die Werbung auftaucht, habe ich noch nicht herausfinden können.

Obiges Foto habe ich zu Testzwecken in den Beitrag eingebettet. Mal sehen, was passiert. Wenn Ihnen störende Werbung auffällt, lassen Sie es mich bitte wissen, dann verzichte ich auf dieses Angebot. Ansonsten sind dort viele gute Fotos zu finden…

6 Comments Join the Conversation

  1. Schön, dass Du wieder da bist. Das ist eine richtig schöne Nachricht an diesem Sonntag🙂. Solche Galerien mache ich übrigens über Ipernity neuerdings. Beispiel hier. Alles Gute für die kommende Zeit!

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Lieber Christian,

    das ist ja schön, dass Du wieder umtriebig bist. Ich wünsche Dir alles Gute, viel Gesundheit und Spaß nach der Pause.
    Andrea

    Gefällt mir

    Antworten

Leave a Reply

Required fields are marked *.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s