Beitragsformat

Die EU fördert Kooperationsprojekte mit Drittländern

1 Kommentar

Bis zum 1. Mai 2010 ist es zwar noch etwas hin, aber nachdem die Zeit dann doch schneller vergeht als es einem lieb ist, hier der Hinweis auf die Möglichkeit, Unterstützung für Projekte in Nicht-EU-Ländern, den sogenannten Drittländern, zu erhalten.

Brüssel sucht sich dabei immer eine begrenzte Zahl von Ländern aus, die für Kooperationsprojekte in Frage kommen. Diesmal sind das Armenien, Weißrussland, Ägypten, Georgien, Jordanien, Moldawien, Tunesien und die palästinensischen Gebiete.

Ihre Anträge müssen wie gesagt bis zum 1. Mai 2010 in Brüssel eingelangt sein, alle weiteren Informationen und auch die Formulare finden Sie hier.

Hinweisen möchte ich auch noch einmal auf das kostenlose Webinar, das David Röthler und ich am 17. August anbieten. Thema ist der aktuelle Call im Rahmen des EU-Kulturförderprogramms.

1 Comment so far Join the Conversation

  1. Pingback: blog.eu.info.at » Kulturelle Kooperation mit Drittländern

Leave a Reply

Required fields are marked *.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s