Beitragsformat

Damit Sie hier keine Werbung sehen müssen

5 Kommentare

Simon A. Frank hat mich vorgestern Abend via Twitter darauf aufmerksam gemacht, dass man als Leser dieses Blogs unter bestimmten Umständen mit Werbung konfrontiert wird. Netterweise hat er einen Screenshot gemacht, denn ich selbst bekomme diese Werbeeinschaltungen nie zu sehen.

screenshot_2

wp.com hat schon vor längerer Zeit angekündigt, auf Blogs, die für sie interessant seien, Werbung zu schalten. Ich weiß leider nicht, welche Kriterien da herangezogen werden. Fakt ist aber, dass hier manchmal Werbung zu sehen ist.

Mein Konzept sieht vor, dieses Blog werbefrei zu halten und da das uneingeschränkt gelten soll, habe ich meinem Blog ein Upgrade verpasst, damit es zukünftig werbefrei bleibt. Nachdem ich mit dem Angebot von wp.com seit mehr als zwei Jahren nie Probleme hatte und immer zufrieden gewesen bin, ist mir die Entscheidung relativ leicht gefallen, die etwas mehr als 20 Euro pro Jahr dafür auszugeben. Ich betrachte das einerseits als ein Dankeschön an die Firma Auttomatic. Andererseits aber auch als Dankeschön an Sie verbunden mit dem Wunsch, Ihnen auch in Zukunft werbefreie Blogposts anbieten zu können.

5 Comments Join the Conversation

  1. Beste Lösung: WordPress Software kostenlos runterladen und den Blog auf eigenem Miet-Server mit allen Zugriffs- und Kontrollmöglichkeiten betreiben. Erhöht auch die Möglichkeiten der optischen und funktionalen Gestaltung. Zudem hat man eine ‚vollwertige‘, frei wählbare TLD.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Als eine, die bei Werbung immer öfter wegschaltet und selbst bei sich auch keine einschalten will, sag ich auch ein ganz herzliches Dankeschön für das Engagement!

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Pingback: Selbsthosting vs. Fremdhosting bei Blogs « Nicht im Normlicht

Leave a Reply

Required fields are marked *.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s